domingo, 5 de junio de 2011

Anwälte aus Panama raten Investoren zur Bildung von Joint Ventures bzgl. Energieprojekten in West-Afrika

Die Anwälte der Lombardi Aguilar Group haben einer Gruppe von West-Afrikanischen Investoren dazu geraten, in ein Joint Venture zum Ausbau von hydrokinetischen Wasserprojekten einzusteigen.

PRLog (Press Release) – 14. Juni. 2011

Die Anwälte der Lombardi Aguilar Group (www.laglex.com), die in Panama als Berater für die MRS Holding Ltd. (mrsgroupng.com) tätig sind, haben dieser zu einem Joint Venture bzgl. des Ausbaus von hydrokinetischen Wasserprojekten geraten.

Die in Nigeria angesiedelte MRS Holding Ltd., ist über ihre panamenische Tochtergesellschaft einem Joint Venture mit der Hydro Alternative Energy Inc. (HAE), einem Unternehmen, das sich mit erneuerbarer Energie beschäftigt, beigetreten. Der Zusammenschluss erfolgte, um hydrokinetische Energieprojekte in West-Afrika zu entwickeln und schliesst sich an die kurz vorher bekannt gegebene Absichtserklärung zwischen HAE und MRS an, entsprechende hydrokinetische Wasserprojekte in der West-Afrikanischen Region zu sichern und zu fördern.

HAE und MRS haben Natural Energy Solutions (NES) gegründet, eine panamenische Gesellschaft, die in Strombezugsverträge einsteigen will, um hydrokinetische Wasserprojekte in West-Afrika zu entwickeln. NES soll von ausgewählten Senior-Managern beider Firmen geleitet werden.

NES will die Rahmenbedingungen der Vereinbarung ab Mitte Oktober durch eine frühere Tochtergesellschaft der MRS, nun NES, und dem Kameruner Ministerium für Energie und Wasserressorcen aushandeln. Die Vereinbarung enthält Durchführbarkeitsstudien bezüglich des Aufbaus und des Betriebs, der für die Produktion von Gezeitenenergie erforderlichen Einrichtungen und soll der Kamerunischen Regierung den Zugang dazu erleichtern, sowie ihr unter Berücksichtigung der ausgewählten Projektbaustellen einige Exklusivrechte sichern. Des Weiteren gibt es Projektstudien bezüglich der Errichtung der Energieerzeugungsanlagen.

MRS wird von Präsident und Grossaktionär Sayyu Dantata geleitet, ein gestandener Geschäftsmann und Unternehmer, der 2008 für MRS die Übernahme des Chevron Projektes in West-Afrika eingeleitet hat. Hr. Dantata sagte: „ Wir sind sehr zufrieden über den formellen Zusammenschluss mit HAE und werden uns dafür einsetzten, dass dieses Bündnis ein voller Erfolg wird und die West-Afrikanischen Länder mit günstiger, sauberer und erneuerbarer Energie versorgt werden.

Rechtlicher Hauptberater der MRS Panama war Jorge Lombardi, Partner der Lombardi Aguilar Group. Dieser kann sowohl einen Abschluss der Universität Santa Maria la Antigua (LLB) vorweisen als auch einen Abschluss an der Universität Paris (3eme cycle, DED). Das Team wurde durch die Associates Carlos Abrego und Rodolfo Espino ergänzt, die ihren Abschluss an der Universität von Panama gemacht haben und sowohl Kurse an der National University of Singapore (LL.M.) als auch an der Tamkang University, Taiwan (Political System) belegt haben.

Allgemeines zur Lombardi Aguilar Group:


Die Lombardi Aguilar Group ist eine Partnerschaft von Beratern, die als Alternative für Mandaten weltweit geschaffen wurde, um schnell, innovativ und effektiv rechtliche Probleme zu lösen. Die Kanzlei bietet ihre Dienstleistungen gegenwärtig Privatpersonen und Unternehmen in Panama, den Vereinigten Staaten, Europa und Asien an. Die Partner gehen ihrer beruflichen ethischen und sozialen Verantwortung nach, indem sie sich als Mitglieder verschiedener Organisationen engagieren, wie bspw. der Panamenischen Anwaltskammer, der Alliance Francaise, der Deutschen und Amerikanischen Handelskammer Panama (AMCHAM) und der Association of Chinese-Panamanian Professionals (APROCHIPA).

Der Tätigkeitsschwerpunkt der Firma liegt im Private Client Service und in der Vermögensbetreuung, in der Strukturierung von Offshore-Unternehmen, in der Steuerplanung, im Immobilienbereich und E-Commerce. Darüber hinaus bietet die Firma auch rechtliche Beratung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, sowie des Gesellschafts-, Handels-, Schiffahrts-, Steuer-, Umwelt- und Einwanderungsrecht an.

Für weitere Informationen: Telefon: +507 340-6444, Email: info(a)laglex.com, Homepage: www.laglawyers.com


No hay comentarios:

Publicar un comentario en la entrada